Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden

Nachhaltiger Tourismus

Der Begriff Nachhaltigkeit ist spätestens seit der Umwelt- und Entwicklungskonferenz in Rio de Janeiro 1992 und der dortigen Unterzeichnung des Klimarahmenübereinkommens (UNFCCC) in aller Munde. Gerade für den Tourismus sind Ressourcenschutz und eine intakte Natur und Umwelt die zentrale Voraussetzung für die zukünftige Entwicklung und Sicherstellung seiner Erfolgsfaktoren.

Lag der Fokus beim Nachhaltigen Tourismus lange Zeit in erster Linie auf der Minimierung der ökologischen Auswirkungen rücken nun auch die sozialen (z. B. Demografischer Wandel, Fachkräftesicherung, Gender Mainstreaming, Mitarbeiterbindung, Corporate Social Responsibility, Employer Branding) und ökonomischen Aspekte der Nachhaltigkeit (z. B. Energieeffizenz, Unternehmensnachfolge) stärker in den Mittelpunkt.

Nachhaltigkeitsstrategien zeigen, dass das Thema bei den Entscheidungs- und Leistungsträgern angekommen ist. Die EU-Förderperiode 2014-2020 macht die Nachhaltigkeit zu einem zentralen Kriterium für die Förderfähigkeit von touristischen Vorhaben. Allerdings zeigt sich gerade bei kleineren Destinationen und touristischen Akteuren ein großer Handlungsbedarf bei der Implementierung und Umsetzung nachhaltiger touristischer Angebote – von nachhaltigen Betriebskonzepten über alternative Mobilitätsangebote bis hin zu sozial verträglichen Arbeitsmarktstrategien für das Gastgewerbe.

Das dwif erforscht seit langem alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit und begleitet Regionen und Leistungsträger bei der Entwicklung nachhaltiger Tourismuskonzepte.

 

Unser Leistungsspektrum:

Info-Tipp

Kurzfilm der WissensWerte Reihe zu Tourismus & Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit Tourismus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Quelle: WissensWerte


Unsere Referenzen zu diesem Thema

ServiceQualität Deutschland