header news1

Checken Sie Ihr Bild am Markt – BrandMARK für Tourismusdestinationen

Dienstag, 28. März 2017

Mit BrandMARK erfahren Sie mehr über die Bekanntheit und Wahrnehmung Ihrer eigenen Destination. Die Ergebnisse fließen in das Online-Informationssystem WEBMARK-Destinationen ein.
  • BrandMARK gibt Aufschluss über Bekanntheit und Wahrnehmung der Destination (Bild: Fotolia_© contrastwerkstatt)
    BrandMARK gibt Aufschluss über Bekanntheit und Wahrnehmung der Destination

Was ist BrandMARK?

Die strategische Arbeit der Destinationen zielt oftmals auf die Entwicklung der Marke in den Herkunftsländern ab. Das Resultat dieser Arbeit ist weder in den natürlich wichtigen Gästebefragungen zu erkennen, noch unmittelbar in der Performance, die aus der Beherbergungsstatistik ablesbar ist - auch wenn diese nun auch als Benchmarking-Tool in WEBMARK für neue Insights sorgt.

 

Wie begehrt ist Ihre Marke?

BrandMARK macht für das Destinationsmanagement kontinuierliches Monitoring und Benchmarking möglich. Neben der Bekanntheit bietet BrandMARK Tourismusregionen erstmals auch eine effiziente Möglichkeit, mehr über die Position der eigenen Marke in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erfahren. Scheidet man gleich in einem ersten Schritt bei potentiellen Gästen aus oder gibt es sogar eine richtige Begehrlichkeit der Marke?

Das stufenweise Ergebnis bringt im Benchmark klar Stärken und Schwächen der Marke auf den Punkt. Die Messung der Kompetenz für unterschiedliche Themen rundet das Profil ab und bietet somit zukünftig wertvolles Feedback vom Markt.

 

BrandMARK Methode

BrandMARK basiert auf bevölkerungsrepräsentativen Online-Befragungen unter jeweils 1.000 Reisenden bzw. aktiven und potentiellen Wintersportlern aus Deutschland und Österreich, die im Herbst und Frühling, jeweils vor der Winter- bzw. Sommersaison, durchgeführt werden. Über WEBMARK stehen die Ergebnisse sowohl im Zeitvergleich als auch im Benchmark zu anderen Reisezielen zur Verfügung. Und das sehr zeitnah - mit den bereits bekannten Vorteilen von WEBMARK wie Filtern nach Zielgruppen und der jederzeitigen Verfügbarkeit auf Tablet oder PC.

In die Entwicklungsarbeit bei MANOVA waren das dwif und die Hochschule Luzern und Destinationsvertreter eingebunden, um Wünsche und Ansprüche aus Wissenschaft und Praxis einfließen zu lassen.

 

Interessiert?

Sprechen Sie uns an! Wir erläutern Ihnen gerne die Teilnahmemöglichkeiten.

 


dwif und MANOVA

Das dwif und MANOVA sind bereits seit Jahren enge Kooperationspartner, unter anderem bei der Umsetzung der deutschlandweiten Gästebefragung Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus. Grund genug, das Tourismus-Know-How, die Erfahrung bei der Umsetzung von innovativen Management-Informationssystemen und die umfangreichen dwif-Marktdaten zum Deutschlandtourismus künftig gemeinsam strategisch einzubringen.

Deshalb haben wir mit MANOVA 2014 eine exklusive Partnerschaft für das innovative Tourismus-Monitoring-Tool WEBMARK in Deutschland geschlossen.

Mehr über WEBMARK und die Möglichkeiten für Attraktionen, Destinationen und Betriebe erfahren Sie hier und unter https://www.webmark.eu/

ServiceQualität Deutschland