Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden
header news1

Wirtschaftsfaktor Tourismus im Weinland Franken vorgestellt

Freitag, 01. Februar 2013

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Marketingaktion „Franken – Wein.Schöner.Land." wurden durch Dr. Manfred Zeiner am 28. Januar 2013 in Iphofen die Ergebnisse der Untersuchung "Wirtschaftsfaktor Tourismus im Weinland Franken" der Öffentlichkeit präsentiert.
  • (Bild: Michael Grabscheit  / pixelio.de)

Im Auftrag des Tourismusverbandes Franken e. V. quantifizierte das dwif erstmals diesen für Franken besonders wichtigen Teil der touristischen Nachfrage. Insgesamt sind Umsätze von mehr als 3,2 Milliarden € pro Jahr auf den Tourismus in den direkt/indirekt mit dem Thema Wein verknüpften fränkischen Orten zu verbuchen.

Aber nicht nur Winzer profitieren von Weineinkauf und -konsum der Gäste: Die rund 70 Mio. Touristen (Tages- und Übernachtungsgäste) sorgen mit ihren Ausgaben für erhebliche Umsätze im Gastgewerbe, im Einzelhandel und in verschiedensten Dienstleistungssegmenten.

Die Themen Wein und Weinfeste wurde im Rahmen einer Repräsentativbefragung unter fränkischen Haushalten auch als wichtiges Motiv für Verwandten- und Bekanntenbesuche identifiziert. Überraschend dabei:  Die Ausstrahlungseffekte des Weinangebotes reichen weit über die eigentlichen Weinanbaugebiete hinaus und machen das Thema Wein für ganz Franken zu einem wichtigen Besuchsgrund.

Pressestimmen:

ServiceQualität Deutschland