Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden

Betriebsvergleich für die Hotellerie und Gastronomie in Bayern

Bearbeitungszeitraum: im 3-Jahres-Turnus seit 1976 fortlaufend (neueste Publikation 2016 erschienen als Heft 80 der Sonderreihe des dwif)

Projektförderer: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, DEHOGA Bayern, LfA Förderbank Bayern

Durch umfangreiche Primär- und Sekundärerhebungen wird in regelmäßigen Abständen die Entwicklung des bayerischen Gastgewerbes dargestellt. Der Hauptfokus liegt auf der Ermittlung wichtiger betriebswirtschaftlicher Kennzahlen aus den Bilanzen, den Gewinn- und Verlustrechnungen sowie den Betriebsstatistiken der Unternehmen.

Ziel dieser Grundlagenstudie ist die möglichst exakte Analyse der Ertrags- und Aufwandsstruktur sowie der Vermögens-, Kapital- und Liquiditätssituation von Gastgewerbebetrieben.

Der Schwerpunkt der Erhebungen liegt neben der Darstellung von Trends und Entwicklungen auf einer betriebswirtschaftlichen Analyse des Gastgewerbes. Berücksichtigt werden verschiedene Betriebstypen (Hotels, Gasthöfe, Restaurants etc.) und weitere zentrale Einflussfaktoren (z. B. Standort, Umsatzstruktur, Eigentumsverhältnis und Qualität).

Der Betriebsvergleich ist damit nicht nur geeignet, Ansatzpunkte für Ergebnisoptimierungen im operativen oder finanzwirtschaftlichen Bereich zu identifizieren, sondern bietet auch eine fundierte Grundlage für die Aushandlung von Pachtsätzen und Vertragskonditionen. Bei den ausgewiesenen Leistungskennziffern werden nicht nur Durchschnittswerte, sondern auch anspruchsvolle Orientierungswerte im Sinne eines Benchmarking dargestellt.

Wechselnde Sonderstudien beleuchten unterschiedliche Themen wie das Investitionsverhalten der Betriebe oder das Outsourcing von Dienstleistungen.

 

Mehr erfahren

Betriebsvergleich Hotellerie Gastronomie Bayern dwif 2016 cover

ServiceQualität Deutschland