Evaluation zum Förderprojekt "Kulturtouristische Inwertsetzung der industriellen Kulturlandschaft"

Bearbeitungszeitraum: 2017-2019

Auftraggeber: Ruhr Tourismus GmbH 

Mit der „Route der Industriekultur“ besteht bereits eine thematische Klammer für Bauwerke und Anlagen des Industriezeitalters im Ruhrgebiet. Das EFRE-Erlebnis NRW-Förderprojekt „Kulturtouristische Inwertsetzung der industriellen Kulturlandschaft“ soll dazu beitragen, eine die Vermittlung und touristische Vermarktung des Themas national und international zu forcieren.

Das dwif hat von der Ruhr Tourismus GmbH den Auftrag für eine begleitende Evaluation des Förderprojektes erhalten. Messungen sollen ermitteln, welche Erfolge und welche Wertschöpfung im Hinblick auf die angestrebten Projektziele erreicht werden.

Die Evaluation stützt sich auf ein umfangreiches Methodenbündel (Online-Befragungen, Datenauswertungen, Analyse von Online- und Printmedien sowie Expertengesprächen.), die zu ausgewählten Zeitpunkten im Projektverlauf zum Einsatz kommen.

ServiceQualität Deutschland