Landestourismuskonzeption Brandenburg 2022+: Regionalkonferenz in Cottbus

Dienstag, 23. November 2021

 

Referenten

  • Dr. Mathias Feige
  • Markus Seibold
  • Karsten Heinsohn

 

Ort

Radisson Blu, Cottbus

 

Mehr zur Landestourismuskonzeption Brandenburg 2022+

Nach vielen Jahren der positiven Entwicklung hat sich mit der Corona-Pandemie die Situation für den brandenburgischen Tourismus fundamental geändert. Die Restriktionen der Lockdowns im Frühjahr 2020 und von November 2020 bis Mai/Juni 2021 haben weite Teil der Branche wirtschaftlich stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie, aber auch allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen, digitaler Wandel und technologischer Fortschritt, sich ändernde Umweltbedingungen und ein dynamischer Markt setzen touristische Unternehmen und im Tourismus tätige Organisationen wie Kommunen in den nächsten Jahren vor neue Herausforderungen.

Dafür bedarf es angepasster Strategien und Konzepte. Zur Weiterentwicklung der Landestourismuskonzeption soll daher ein breiter Dialog mit unterschiedlichen Akteur*innen angestoßen werden.

Der Prozess startet mit dem Brandenburgischen Tourismustag 2021, der gemeinsam mit dem Sparkassen-Tourismusbarommeter stattfindet. Es folgen vier Regionalkonferenzen an vier verschiedenen Orten im Land Brandenburg bis Ende 2021.

Mehr dazu erfahren Sie hier (externer Link)!

 


 

Kennen Sie unseren dwif-Corona-Kompass?

dwif-Corona-Kompass Update Juni 2021 Die Umsatzausfälle durch ausbleibende Gäste und zunehmend unter Druck geratende öffentliche Haushalte führen auch bei Tourismusorganisationen zu existenziellen Fragen sowie zur Überprüfung der freiwilligen Aufgaben durch die Kommunen.

In unserem dwif-Corona-Kompass möchten wir Destinationen, Gastgewerbe und Freizeitwirtschaft nutzenstiftende Fakten zu den Auswirkungen der Corona-Krise geben und gemeinsam mit Ihnen den Blick in die Zukunft richten. Unser Update vom 28. Juni 2021 informiert Sie über die aktuelle Lage und unsere fachliche Einschätzung der Entwicklung.

Das interessiert mich!

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!