Platz 1 in Sachen Gästezufriedenheit für das Allgäu!

Unser jährliches dwif & TrustYou-Destinationsranking für den Deutschland-Tourismus gibt Aufschluss darüber, wie sich die Qualität der Unterkünfte aus Gästesicht entwickelt hat. Welche Destinationen zählen 2018 zu den Gewinnern?

Platz 1 in Sachen Gästezufriedenheit für das Allgäu!

TrustScore - Gästezufriedenheit in Bewertungsportalen auf einen Blick

Die Metasuchmaschine TrustYou wertet alle Beurteilungen von Nutzer*innen zu Unterkünften in Deutschland auf den relevanten Online-Portalen aus. Mithilfe statistischer Verfahren ergibt sich der TrustScore als Zusammenfassung aller Bewertungen und bildet die Online-Reputation von Unterkunftsbetrieben auf einer Skala von 0 (negativste Ausprägung) bis 100 Punkten (positivste Ausprägung) ab.

Der TrustScore stellt eine Art Gütesiegel dar: Auf einen Blick wird klar, wie gut oder schlecht ein Betrieb insgesamt bewertet wurde.

 

Destinationen im Fokus: Bayern dominiert weiterhin die TOP 10

Regional betrachtet haben die bayerischen Destinationen mit hohen Zufriedenheitswerten weiterhin die Nase vorn: Sechs der TOP 10 Regionen Deutschlands liegen in Bayern.

Die TOP 3 Destinationen im Deutschland-Ranking 2019 im Überblick:

  • Allgäu (TrustScore 90,9)
  • Chiemgau (90,4)
  • Berchtesgadener Land (89,8)

Ebenfalls weit vorne im Ranking der über 140 deutschen Regionen: das Elbe-Elster-Land in Brandenburg, die Region Nordsee in Schleswig-Holstein, sowie die Eifel und Ahr in Rheinland-Pfalz.

Details zu den TOP 10 und der Platzierung Ihrer Region erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Welche Destination macht den größten Zufriedenheitssprung?

Erfolg für die Region Ammersee/Lech! Die Destination im bayerischen Voralpenland machte im Vergleich aller deutschen Destinationen 2018 gegenüber 2015 mit einem Plus von 4,7 Punkten den größten Sprung nach vorn.

Mit einem TrustScore von 81,8 Punkten liegt Ammersee/Lech damit nun im Mittelfeld des aktuellen dwif & TrustScore-Destinationsrankings.

Zum Vergleich: Bundesweit stieg die Gästezufriedenheit in gleichen Zeitraum „nur“ um durchschnittlich 1,5 Punkte auf 83,5 Punkte.

 

Bundesländer im Fokus: Die Gästezufriedenheit steigt!

TrustYou dwif Destinations RankingSpitzenreiter auf Ebene der Bundesländer bleiben die beiden touristischen Schwergewichte Bayern (TrustScore 86,6) und Schleswig-Holstein (85,4).

Auf Rang 3 hat Rheinland-Pfalz (85,0) einen deutlichen Qualitätsschritt nach vorn gemacht.

Berlin, Hamburg und Hessen schaffen den Sprung über die 80-Score-Marke aktuell leider nicht. Bremen und Nordrhein-Westfalen liegen zumindest knapp darüber.

 

 

 

 

#Learnings: Gästebewertungen optimal nutzen

Die Zeiten, in denen Beherbergungsbetriebe erst davon überzeugt werden mussten, dass Qualität (ob nun in puncto Hard- oder Software) ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, sind sicher vorbei. Doch das Erkennen allein macht noch keine glücklichen Gäste.

Die Zufriedenheit mit der Unterkunft prägt das Qualitätsurteil der Gäste immens. Unter den Top-5-Einflussfaktoren auf Zufriedenheit und Wiederbesuchsabsicht de Urlaubsgäste in Deutschland, nimmt sie die vierte Position ein (Quelle: Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus).

Unterkunftsbewertungen haben für die Gäste entsprechend einen hohen Stellenwert, und sind bei der Mehrheit der Betriebe inzwischen auch ein akzeptiertes Mittel für die eigene Qualitätsanalyse. Die Betriebe lernen mehr und mehr, dass ihnen dieses Qualitätstool viele Informationen quasi „frei Haus“ liefert. Der Umgang mit Bewertungen ist heute auf einem deutlich professionelleren Niveau angekommen.

Fakt ist auch: Qualitätsanstrengungen zahlen sich aus. Eine dwif-Analyse im Rahmen des Sparkassen-Tourismusbarometers 2017 zeigte, dass Unterkunftsbetriebe, die an Qualitätsinitiativen teilnehmen, bessere Online-Bewertungen (einen höheren TrustScore) erzielen. Gäste wiederum buchen häufiger ein Hotel mit höherem Score und jeder zweite Deutsche ist sogar bereit, für einen Unterkunftsbetrieb mit TOP-Gästebewertungen etwas mehr zu zahlen.

Fazit: Qualität kurbelt die Gästezufriedenheit an und gibt Spielraum bei der Preisgestaltung.

 

Qualitätsmanagement in Ihrer Destinationen im Benchmark: Wo haben Sie Handlungsbedarf?

Qualitaetsmanagement Rolle DMOIn welchen Bereichen ist Ihre Destination bereits gut aufgestellt? Welche Maßnahmen sollten Sie zur Verbesserung der Gästezufriedenheit ergreifen?

Wir haben Antworten.

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden