Thesen für die resiliente, nachhaltige, lebendige Stadt der Zukunft

Ende August kamen virtuell rund 200 Akteur*innen und Expert*innen zusammen, um die gemeinsam die Stadt und das Stadtmarketing von morgen zu denken. Die wichtigsten inhaltlichen Ergebnisse dieses fachlichen Austausches haben die Stadtoptimist*innen jetzt in 13 Thesen zusammengefasst.

dwif Zahl der Woche: Fakten zur Arbeitslosigkeit im Hotel- & Gaststättengewerbes durch Corona (Bild: freepik)

13 Thesen für die Stadt von morgen

Auf Initiative der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland haben sich vom 19. bis 27. August 2020 rund 200 Vertreter*innen der Wissenschaft, der Verbände, der kreativen Szene und aus den City- und Stadtmarketingorganisationen in einer interaktiven Online-Veranstaltung unter dem Titel „Zeit für Stadtoptimisten“ zusammengefunden. In verschiedenen Diskussionsformaten erarbeiteten sie Ideen, Projekte, Positionen, Forderungen und Thesen zur nachhaltigen und krisenfesten, lebendigen (Innen-)Stadt.

Wir selbst waren mit einem unserer Herzensthemen dabei: Am Thementag "Stadt & Wirtschaft" am 25. August 2020 stellte Lars Bengsch spannende Fakten rund um den Wirtschaftsfaktor Städtetourismus vor. Dabei stellte er die umfangreiche Bedeutung der Querschnittsbranche Tourismus sowie den Tourismus als Standortfaktor und Impulsgeber für die Stadtgesellschaft am Beispiel von München vor.

In seinem Beitrag stellte er zudem heraus, wie wichtig es sei, dass die freiwillige Aufgabe Tourismus in den Zeiten von immer knapper werdenden Haushaltskassen nicht in Frage gestellt wird. Tourismus als „Freiwillige Aufgabe“ befindet sich verstärkt durch die Corona-Krise bei notwendigen Haushaltskonsolidierungsmaßnahmen im Spannungsfeld des kommunalen Haushaltsrechtes. Notwendig für Städte und Tourismusgemeinden in dieser Situation sind deshalb konkrete Nachweise über den tatsächlichen Stellenwert des Tourismus und dessen Bedeutung für sie. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

"Zeit für Stadtoptimisten": Das Abschluss-Kommuniqué

dwif Beratung Gastgewerbe Flyer CoverDie wichtigsten inhaltlichen Ergebnisse des mehrtägigen fachlichen Austausches haben die Stadtoptimist*innen jetzt in 13 Thesen zusammengefasst.

"Unsere Innenstädte und damit unsere Städte insgesamt unterliegen einem Strukturwandel, der durch das Covid-19-Virus und die notwendigen Maßnahmen zu dessen Eindämmung wie im Zeitraffer verläuft. Dieser Wandel bringt heftige Verwerfungen mit sich, die vielen Angst machen und Panik schüren: Vom Sterben des stationären Einzelhandels, vom Ausbluten der Innenstädte ist die Rede. Plakativ und aktionistisch werden Superkräfte und Retter der Stadt bemüht, wo stets besonnenes, kreatives, konzeptionelles und gemeinschaftliches Handeln gefragt ist. (...)"

Das interessiert mich!

 


 

Informationen zum dwif-Wirtschaftsfaktor Tourismus

dwif Wirtschaftsfaktor TeaserHaben auch Sie Interesse an Ergebnissen zum dwif-Wirtschaftsfaktor Tourismus für Ihre Stadt oder Ihre Region und möchten die Daten & Fakten öffentlichkeitswirksam publizieren?

Ich möchte mehr erfahren!

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!