• Startseite
  • News
  • Marktforschungsartikel für Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz

Marktforschungsartikel für Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz

Dienstag, 12. Dezember 2017

Wir erstellen seit September 2017 im Auftrag der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH die Marktforschungsartikel für das Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz. Themen sind unter anderem die Analyse der amtlichen Statistik, die Qualität der Betriebe im Bundesland sowie das Angebot der Sharing-Economy.

Zu den Hauptzielen des Tourismusnetzwerks gehört der bessere Wissenstransfer zwischen allen touristischen Akteuren in Rheinland-Pfalz.

Seit September 2017 erhalten Interessierte nun auch vertiefte Informationen rund um das Thema Marktforschung. Das dwif ist verantwortlich für das Grunddesign, die Gestaltung von Grafiken und Karten und formuliert die Texte in enger Abstimmung mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

 

Qualität im Rheinland-Pfalz Tourismus

Im Oktober 2017 ist ein Beitrag zum Thema Qualität und Kundenzufriedenheit in Rheinland-Pfalz erschienen. Qualität ist ein zentrales Thema, insbesondere wenn es darum geht, neue Gäste zu gewinnen, bestehende Gäste an sich zu binden und sich damit gegenüber der stärker werdenden Konkurrenz zu behaupten.

Die rheinland-pfälzischen Leistungsträger sind sensibilisiert, dass ein marktgerechtes Qualitätsniveau kein Selbstläufer ist und engagieren sich unter anderem durch die Teilnahme an Klassifizierungen, Qualitätsinitiativen und Themenlabeln in Tourismus.

Insbesondere bei der Initiative ServiceQualität Deutschland sind die Betriebe in Rheinland-Pfalz sehr aktiv und deutschlandweiter Spitzenreiter. Und auch beim Ausbau barrierefreier Reiseangebote braucht sich das Bundesland nicht zu verstecken. Mit 349 Betrieben, die mit dem Label „Reisen für Alle“ ausgezeichnet sind, liegt Rheinland-Pfalz auch hier deutschlandweit auf dem ersten Platz.

 

Rheinland Pfalz Tourismus Netzwerk Marktforschung dwif Qualitaet

 

Gästezufriedenheit in Rheinland-Pfalz: Fast auf dem Treppchen

Rheinland-Pfalz erreichte 2016 einen TrustScore von 82,5 Punkten und belegte damit einen guten vierten Platz im Bundesländerranking.

Spitzenreiter sind weiterhin Bayern (85,8 Punkte), Schleswig-Holstein (84,2 Punkte) und seit 2016 neu Sachsen, (83,1 Punkte), das damit Mecklenburg-Vorpommern auf dem dritten Platz abgelöst hat. Seit 2012 hat sich die Gästezufriedenheit im Bundesland deutlich verbessert.

Dass Investitionen in die Qualität auch von den Gästen honoriert werden, zeigen Analysen im Rahmen der Sparkassen-Tourismusbarometer in Niedersachsen und Ostdeutschland im Jahr 2017. So erhielten zertifizierte oder klassifizierte Betriebe höhere Zufriedenheitswerte als Betriebe ohne Zertifizierungen/Klassifizierungen. Gleichzeitig sind die Klassifizierungs- und Labelsysteme sowie die Qualitätsinitiativen in Deutschland gefragt, sich klar zu positionieren und den teilnehmenden Betrieben einen deutlichen Mehrwert zu bieten.

Im November 2017 stand das Thema Sharing-Economy im Mittelpunkt der Marktorschungsanalysen im Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz. Weitere spannende Artikel folgen.

 

Wir sind Ihr Partner für Newsletter und Infobriefe

Möchten auch Sie Ihren Partnern regelmäßig aktuelle Marktforschungs-Informationen zu Verfügung stellen?

Wir unterstützen Sie gerne!

Unsere aktuellen Projekte

  • Marktforschungs-News im Tourismusnetzwerk Thüringen
  • Besuchermonitoring Ruhrgebiet und Sauerland
  • Newsletter Tourismus für die Metropolregion Rhein-Neckar
  • Infobriefe zum Sparkassen-Tourismusbarometer für Ostdeutschland, Niedersachsen, Westfalen-Lippe Saarland und Schleswig-Holstein.

In den vergangenen Jahren waren wir darüber hinaus mit der Erstellung des Marktforschungs-Newsletters für den Tourismus in Nordrhein-Westfalen und Hessen betraut.

dwif-Marktforschung: Wir veredeln Zahlen zu Zielen.

dwif Marktforschung TeaserDas dwif steht für innovative und zielgerichtete Marktforschung im Tourismus. Wir entwickeln auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte, kreative Lösungen und führen maßgeschneiderte Analysen mit "Mehrwert-Garantie" durch.

Wir lieben Zahlen!

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden