• Startseite
  • News
  • Volle Kraft voraus: Unser bunter Projektstrauß für 2019!

Volle Kraft voraus: Unser bunter Projektstrauß für 2019!

Mittwoch, 09. Januar 2019

Nach ein paar ruhige(re)n Tagen und einem optimistischen Start ins neue Jahr freuen wir uns auf eine Reihe spannender Projekte in 2019. Kleiner Einblick gefällig? Los geht’s!

Gerade haben wir noch gemeinsam das vergangene Jahr verabschiedet, da klopft 2019 schon mit Schwung an unsere Türen in Berlin und München.

Bzw. erst einmal wurde in München kräftig geklopft: Voller Dynamik wurde unser Büro in der Sonnenstraße auf den Kopf gestellt, um das Zusammenarbeiten im Team neu zu gestalten und den „Raum für Wandel“ immer wieder aufs Neue zu weiten.

 

dwif team muenchen 2019

 

Permanente Umgestaltung in der Unternehmensentwicklung wird uns, genauso wie Sie, in diesem und den folgenden Jahren intensiv begleiten – gut so!

 

Ein lebendiges Miteinander und flexibles Agieren lüftet Herz und Hirn.

Frischluft werden wir auch bei unseren Reisen zu Ihnen schnuppern: Von der Küste bis zu den Alpen sind unsere Kolleg*innen auch 2019 wieder im Einsatz für erfolgreiche Tourismusarbeit und noch mehr Gästeglück.

Wir sind neugierig auf unsere gemeinsamen...

Projekte im Destinationsmanagement

dwif Destinationsmanagement Teaser

Abschluss in Sicht! Nach intensiven Monaten der Positionsbestimmung und strategischen Neujustierung werden in diesem Jahr die Tourismuskonzepte für Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen veröffentlicht.

Gemeinsam mit unserem Partner Tourismuszukunft freuen wir uns im ersten Halbjahr 2019 auf einen spannenden Prozess der Neuausrichtung und Organisationsberatung der Tourismusmarketing Niedersachsen GmbH.

Ziel erreicht? Unsere Evaluationen zahlreicher Förderprojekte des Wettbewerbs ErlebnisNRW für den Tourismus NRW e. V. und die Ruhr Tourismus GmbH werden in Kürze Klarheit schaffen.

Durch gezielte Produktentwicklung werden wir in diesem Jahr unter anderem die Partner*innen im Gebiet der Fränkischen Moststraße bei der Steigerung des Erlebniswertes ihrer Destination unterstützen.

Im Sparkassen-Tourismusbarometer beschäftigen uns spannende Spezialthemen wie Nachhaltige Mobilität, Einzelhandel und Tourismus, Fewo, Sharing & Co.

Mehr zum Thema Gestalten & Coachen!

Projekte in der Marktforschung

dwif Marktforschung Teaser

Wir unterstützen das Theater Krefeld Mönchengladbach bei der Optimierung seines Angebots. Dazu führen wir Online-Besucherbefragungen von (Newsletter-) Abonnenten und Online-Kartenkäufern/Käuferinnen durch. Darauf aufbauend berechnen wir zudem eine Besucherpotenzialanalyse im Umkreis von rund 60 Minuten um Krefeld und Mönchengladbach.

In Baden-Württemberg ermitteln wir im Auftrag des Ministeriums der Justiz und für Europa durch Tiefeninterviews und Telefoninterviews die Bedeutung der Kur- und Erholungsort Prädikate aus Sicht der dort lebenden jungen Bevölkerung. Um das Meinungsbild zu vervollständigen, führen wir zudem eine Online-Befragung und Expertengespräche mit den verantwortlichen Bürgermeistern und Bürgermeisterinnen durch.

Mehr zum Thema Datenschätze heben!

Projekte in der betriebswirtschaftlichen Beratung

dwif Betriebswirtschaftliche Beratung Teaser

Eine fundierte Datenbasis für Vergleichsanalysen, Betriebsoptimierungen, Projektplanungen oder strategische Entscheidungen liefern unsere Betriebsvergleiche für das Gastgewerbe, die wir aktuell für die Bundesländer Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erstellen.

Um das Angebot auf dem Beherbergungsmarkt zielgerichtet den Marktbedürfnissen anzupassen, führen wir aktuell u.a. eine Hotelbedarfsanalyse für Beuren durch.

Welche Besucherpotenziale durch eine Neuausrichtung, eine Angebotserweiterung oder eine Standortveränderung für eine Freizeit-/Kultureinrichtung zu erwarten sind und welche Betreiberform die geeignete ist, sind mögliche Fragen einer Machbarkeitsuntersuchung, wie wir sie gerade beispielsweise für drei Einrichtungen in Berlin umsetzen.

Mehr zum Thema Projekte entwickeln!

Projekte im Bereich ökonomische Analysen

dwif Oekonomische Analyse Teaser

Bei den Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie die Großveranstaltungen im Freistaat Sachsen unterstützen wir die (Prozess)Digitalisierung: Im Auftrag der sächsischen Industrie- und Handelskammern werden diese in einer einheitlichen Datenbank katalogisiert, um (Nachfrage)Entwicklungen frühzeitiger erkennen zu können.

2019 stehen natürlich auch wieder zahlreiche Expertisen zum dwif-Wirtschaftsfaktor Tourismus an: Von Aachen bis Bad Zwischenahn sowie für die Gesamtheit der Heilbäder und Kurorte in Baden-Württemberg und in Niedersachsen, um nur einige zu nennen.

Auch die Kommunalpolitik richtet verstärkt den Blick auf die tatsächlichen Effekte des Tourismus für den Kommunalhaushalt. Mit unserer nochmals verfeinerten Kommunalen Kosten-Nutzen-Bilanz haben wir hierfür das ideale Instrument, das beispielsweise in Lahr / Schwarzwald oder Monschau zum Einsatz kommen wird.

Mehr zum Thema Fakten checken!

 

Ein kleiner, unvollständiger Einblick...

der jedoch ganz wunderbar die Vielfalt unserer täglichen Beratungsarbeit deutlich macht.

Starten wir also gemeinsam in ein ereignisreiches 2019, das sich gesellschaftlich und politisch hoffentlich durch toleranteres Miteinander, offenere Ohren für den Austausch von Argumenten und nachhaltigere Zukunftsschritte auszeichnen wird.

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall viel Energie, Mut und Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Pläne und freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit!

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden