• Startseite
  • News
  • "Zeit für Stadtoptimisten": Jetzt noch einen Platz am digitalen Lagerfeuer sichern

"Zeit für Stadtoptimisten": Jetzt noch einen Platz am digitalen Lagerfeuer sichern

Montag, 17. August 2020

Am 19. August 2020 startet die mehrtägige "bcsd Sommerakademie", ein neues Online-Angebot für alle Akteur*innen, die sich für eine lebenswerte Stadt einsetzen. Geboten wird eine Vielfalt verschiedener virtueller Vorträge, Diskussionsrunden etc. Thema ist die nachhaltige Stadt aus soziologischer, wirtschaftlicher und ökologischer Perspektive. Wir sind am 25. August 2020 mit einem Vortrag zu einem unserer Herzens-Themen dabei: Wirtschaftsfaktor Städtetourismus. Sehen wir uns?

dwif-Wirtschaftsfaktor Städtetourismus bei bcsd-Sommerakademie (Bild: bcsd)
Unser Vortrag: Wirtschaftsfaktor Städtetourismus

2020 ist ein herausforderndes, ein verrücktes Jahr. Vieles, was uns normal erschien, war und ist nicht möglich. Präsenzveranstaltungen wie Konferenzen und Tagungen sind nur unter bestimmten Bedingungen machbar, wir haben uns alle an andere Arbeitsabläufe, mehr home office und video calls gewöhnen dürfen. Neues wagen, neue Formate ausprobieren, Inhalte neu strukturieren, Positionen und Gewohntes hinterfragen – daran wollen wir gemeinsam mit der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bcsd) e.V. anknüpfen und mit der Sommerakademie virtuelle Räume bieten zum Ausprobieren, Diskutieren und neu Denken.

 

Zeit für Stadtoptimisten

Vom 19. bis 27. August 2020 findet erstmalig die virtuelle bcsd-Sommerakademie statt. Das Motto lautet "Zeit für Stadtoptimisten!" Die Idee dahinter: In der Zeit der Krise, in der viele den Niedergang der Innenstadt prophezeien, haben sich die bcsd-Mitglieder, das Netzwerk des Verbandes und viele Akteur*innen in der gesamten Bunderrepublik durch Optimismus, Leidenschaft und Innovationskraft ausgezeichnet. In den Städten wurde viel angepackt und so wurden einige neue Projekte auf die Beine gestellt.

Jetzt wollen wir den Spätsommer nutzen, um noch einmal digital zusammenzukommen und gemeinsam die Stadt und das Stadtmarketing von morgen zu denken. Die Sommerakademie richtet sich an alle, die ihre Städte auch zukünftig krisenfest aufstellen wollen und die Lust haben, digitales Neuland zu betreten. Wir sind mit einem unserer Herzensthemen dabei: Am Thementag "Stadt & Wirtschaft" am 25. August 2020 stellt Lars Bengsch spannende Fakten rund um den Wirtschaftsfaktor Städtetourismus vor.

Melden Sie sich jetzt noch an! Alle Details haben wir hier für Sie noch einmal in Kurzform zusammengefasst.

 

Details für alle interessierten Stadtoptimist*innen

Termin

19. bis 27. August 2020, jeweils ca. 15-18 Uhr, Sonntag ist frei
Ablauf Sie können sich selbst oder gleich Ihre ganze Organisation anmelden und dann steht Ihrem Mitwirken als Stadtoptimist*in nichts mehr im Wege. Sie nehmen sich einen Kaffee, betreten das virtuelle Tagungshotel und erkunden die Lobby. Hier treffen Sie auf Kollegen*innen aus ganz Deutschland und genießen aus Ihrem Wohnzimmer heraus ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.
Unser Slot Unser Vortrag zum "Wirtschaftsfaktor Städtetourismus" findet am 25. August 2020 (Thementag "Stadt & Wirtschaft") statt: Eine Stadt, die wirtschaftlich nachhaltig agiert, wird auf Dauer krisenfester sein und ihren Bürger*innen mehr bieten können. Wie dies gelingen kann und wie auch das Stadtmarketing finanziell nachhaltig aufgestellt werden kann, wird an diesem Tag erörtert.

 

Online-Mitschnitt "Städtetourismus 2020 retten" veröffentlicht

Digitalisierung TourismusMit welchen Angeboten und Ideen kann der Städtetourismus im Jahr 2020 bestehen? Unser Kollege Markus Seibold war als einer von drei Branchenexperten bei der Online-Reihe "ahgz klartext": Städtetourismus 2020 retten - Handlungsempfehlung für Hoteliers" der ahgz am 09. Juli 2020 vor der Kamera.

Für alle, die nicht dabei sein konnten!

 


 

Kennen Sie unseren dwif-Corona-Kompass?

dwif-Corona-Kompass Update September 2020 Nach unseren exklusiven Berechnungen im dwif-Corona-Kompass beläuft sich der Umsatzausfall in den Destinationen in Deutschland für den Zeitraum März bis August 2020 auf über 46 Mrd. Euro. Das entspricht wöchentlichen Umsatzeinbußen in Höhe von knapp 1,8 Mrd. Euro. Für den November rechnen wir mit einem weiteren Umsatzausfall durch den Lockdown in Höhe von über 10 Mrd. Euro.

Unser Update vom 05. November 2020 informiert Sie über die aktuelle Lage und unsere fachliche Einschätzung der Entwicklung.

Das interessiert mich!

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!