Feasibilitystudie

Projekte und Visionen auf Machbarkeit prüfen

Marktpotenziale klarstellen

Ran an den Markt, aber wie? Ob Machbarkeitsstudien, Unterstützung bei Projektentwicklungen für Hotels oder Wirtschaftlichkeitsberechnungen für Gastronomiebetriebe – wir sind Ihr Partner.

Wir prüfen Ihr Vorhaben auf Herz und Nieren!

Anhand der Markt- und Wettbewerbssituation, der ökonomischen Leistungsfähigkeit sowie des möglichen Investitionsvolumens beurteilen wir Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken des Projekts und geben eine qualifizierte Einschätzung zur Machbarkeit.

Unsere Beratungsmodule für Ihre Projektidee

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Empfehlungen zur strategischen Ausrichtung
  • Nachfragepotenzialanalyse
  • Umsatz-, Kostenvorschau- und Ergebnisrechnungen
  • Investitionskostenschätzung
  • Standortanalyse & -bewertung
  • Evaluation von Träger- und Betreiberstrukturen
Unser Ziel: Belastbare Fakten zu Potenzial, Machbarkeit und konzeptioneller Ausrichtung geplanter Vorhaben oder bestehender Erlebnisangebote.

Machbarkeit prüfen: Unser Vorgehen

Um einen detaillierten Marktüberblick zu erhalten, analysieren wir vorhandene Grundlagen (Amtliche Statistik etc.) und unseren exklusiven Datenschatz zu Nachfrage- und Wettberbsdaten der Tourismus- und Freizeitwirtschaft.

Unsere konzeptionellen Empfehlungen sind darauf ausgerichtet, das geplante Unternehmen bestmöglich von seinem Wettbewerbsumfeld abzugrenzen und verborgene Marktpotenziale optimal zu nutzen.

Auf Basis unserer exklusiven Vergleichsdaten ermitteln wir zudem realistische Umsätze. Durch unser Branchenwissen sind wir in der Lage, auch das Umsatzpotenzial neuartiger oder untypischer Unternehmungen zu ermitteln. Dabei bauen wir keine Luftschlösser, sondern fühlen uns stets dem kaufmännischen Vorsichtsprinzip verpflichtet.

Wer soll das bezahlen? Um diese wichtige Frage zu beantworten, paaren wir Vergleichswerte mit unserer jahrzehntelangen Projekt- und Branchenerfahrung. Anhand der Ertragskraft der Unternehmung ermitteln wir das betriebswirtschaftlich vertretbare Investitionsvolumen. Unsere Maxime ist auch hier das Erreichen solider, langfristig tragfähiger Lösungen.

Ausgewählte Referenzprojekte

Machbarkeits- und Konzeptanalysen
Netzwerkmuseum Oberharz; Tourismusstandort Mettlach und Erlebniszentrum Villeroy & Boch; Touristische Inwertsetzung des Strandbades Müggelsee; Bewerbung zur Internationalen GartenBau-Ausstellung IGA 2027
Standort- und Potenzialanalysen
"Bauhaus – Die Moderne in Sachsen-Anhalt"; Potenzialanalyse für ein Aussichtsrad in Berlin; Freizeitbad Thyragrotte in der Gemeinde Südharz; McFit Global Group-Fitnesserlebniswelt für Oberhausen
Betriebsanalysen und Hotelmarktstudien
Betriebsanalyse für das Berghotel zum Edelacker; Hotelmarktanalysen Cuxhaven und Lindau im Bodensee

Insights: Beratungsmodul Potenzialanalyse

Unser Ziel ist die Berechnung und Darstellung des theoretischen Besucherpotenzials (Einheimische, Tages- und Übernachtungsgäste) im relevanten Einzugsgebiet sowie im zweiten Schritt eine qualifizierte Schätzung des Mindestbesucherpotenzials unter strenger Beachtung des Prinzips kaufmännischer Vorsicht
Zielgruppendefinition

In Abstimmung mit Ihnen definieren wir Ihre Kern- und Komplementärzielgruppen.

Darüber hinaus werden identifizierten Zielgruppen nicht nur nach soziodemographischen Merkmalen differenziert, sondern auch hinsichtlich

  • ökonomischer Potenz,
  • Informationsverhalten (online, offline),
  • Reisemotiven und ausgeübten Aktivitäten während des Aufenthaltes,
  • Zufriedenheit mit Angebot und Service und
  • Wiederbesuchsabsicht und Weiterempfehlungsbereitschaft.
Ermittlung des theoretischen Besucherpotenzials
Ausgehend vom festgelegten Standort erfolgt eine Quantifizierung der Übernachtungsgäste sowie der Bevölkerung und der Tagestouristen im Einzugsbereich von 30, 60 und 90 Minuten einfacher Fahrzeit.

Grundlage dieser Einteilung bilden Kenntnisse über das Konsumentenverhalten, bzw. die Entfernungen, die die jeweiligen Besuchergruppen (Urlauber, Tagestouristen sowie Wohnbevölkerung) für einen (Tages-)Ausflug zu einer Freizeiteinrichtung zurücklegen. Zudem wird die Saisonverteilung der Nachfrage erfasst und dargestellt. 

Für die Analyse greifen wir auf die amtliche Statistik zurück und führen eine exklusive Sonderauswertung der dwif-Studie "Tagesreisen der Deutschen" für Sie durch.
Quantifizierung der realistisch zu erwartenden Besucher
In einem zweiten Schritt leiten wir sogenannte „Aktivitätsquoten“ für die Übernachtungs- und Tagesgäste ab und ermitteln das Besucherpotenzial für Ihre Einrichtung.

Welchen Marktanteil eine (Freizeit-)Einrichtung erzielen kann, hängt wesentlich vom zukünftigen Konzept, den Betreiber- und Vertriebsstrukturen sowie dem Wettbewerbsumfeld ab. Hierzu erarbeiten wir für Sie bei Bedarf unterschiedliche Szenarien.
Die Ergebnisse werden tabellarisch und kartographisch nachvollziehbar dargestellt.
Exemplarische Darstellung einer Einzugsbereichs-Analyse (dwif 2017)
Exemplarische Darstellung einer Einzugsbereichs-Analyse (dwif 2017)

Ihre Ansprechpartner

Wir informieren Sie gerne über alle Details einer Feasibilitystudie und erstellen Ihnen ein Angebot.
Schreiben Sie unserem Experten-Team!

Karsten Maruhn

Senior Consultant

Ich bin Hotelkaufmann, Koch und denke Betriebswirtschaft um die Ecke – hierbei basiert alles auf Zahlen, Daten und Fakten des dwif.

Diana Pinnow

Consultant

Ich berate unsere Kunden in betriebswirtschaftlichen Themenfeldern und führe  Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Nachfragepotenzialanalysen durch.

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden