header news1

Baltic Sea Country Style - Gemeinsam für einen ländlichen Tourismus im Ostseeraum

Dienstag, 06. Mai 2014

Das dwif unterstützte im April Vertreter von Landtourismusorganisationen und ländlichen Regionen rund um die Ostsee bei der Identifikation ihrer Schwerpunktthemen für eine Antragsentwicklung in der neuen Förderperiode ab 2014.
  • dwif: Baltic Sea Country Style  - Gemeinsam für einen ländlichen Tourismus im Ostseeraum
    dwif unterstützt Antragsentwicklung zur EU-Tourismusförderung

Im Rahmen der EU-Strategie für den Ostseeraum wollen der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und seine Partner mit ihrem künftigen Flaggschiffprojekt durch Qualifizierung, Zusammenarbeit und innovative Marketingansätze mehr sowie internationale Touristen für den Landtourismus im Ostseeraum gewinnen.

Dabei gilt es im Interesse einer ausgeglichenen Entwicklung auch, die Tourismuszentren der Küste besser mit ihrem Hinterland zu verbinden.

 

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern knüpft mit der Internationalisierung des Landtourismus an seine Erfolge des Landesprojektes LandArt an.

 

Wir können Sie fachgerecht unterstützen!
Seit 2003 entwickelt das dwif erfolgreich EU-Projektanträge in enger Abstimmung mit den jeweiligen Lead- und Projektpartnern und übernimmt auch das anschließende Projektmanagement einschließlich Kommunikation und Finanzmanagement.

Durch unsere langjährige internationale Erfahrung, unsere Fremdsprachenkompetenz und Vernetzung, unsere verschiedenen Betriebsstandorte und die kontinuierliche Zusammenarbeit mit verschiedensten Ministerien sowie Institutionen des Bundes, der Länder und Regionen verfügen wir über ein wertvolles Netzwerk und vielfältige Kontakte. Mit temporären Projektbüros arbeiten wir auf Wunsch unmittelbar in Ihrer Nähe. Mehr erfahren Sie hier.

ServiceQualität Deutschland