header news1

Digitalisierung im Tourismus – Arbeitsteilung ermöglicht effizienten Ressourceneinsatz und höhere Reichweiten

Donnerstag, 28. Juli 2016

Die Herausforderungen sind groß, die Ressourcen begrenzt – und dennoch: Am Thema Digitalisierung kommen die touristischen Organisationen und Leistungsträger nicht mehr vorbei. Das aktuelle dwif-Jahrbuch hilft den Akteuren im Tourismus ihre Prioritäten richtig zu setzen und liefert einen Ausblick, worauf es zukünftig ankommt.

Ob Onlinebewertungen oder die Gästekommunikation im Social Web, ob die Suche nach Informationen oder die Buchung – die Gäste sind längst im digitalen Zeitalter angekommen.

Die Branche hingegen ist in Anbetracht der hohen Dynamik überfordert und zeigt in vielerlei Hinsicht noch großen Nachholbedarf. Sie hat sich der Herausforderung Digitalisierung bisher nicht im ausreichenden Maße gestellt und schöpft so auch die damit einhergehenden Chancen nicht voll aus.

Die Tourismusverantwortlichen vor Ort müssen diese Aufgabe jedoch nicht alleine lösen. Um den Gästen entlang der gesamten Servicekette alle für sie relevanten Informationen zur Verfügung zu stellen, bietet sich eine übergeordnete regionale und oder sogar landesweite Kooperation mit anderen beteiligten Akteuren an. Hier gilt es, durch Arbeitsteilung Ressourcen effizient einzusetzen, streng der Strategie folgend: Nicht jeder muss alles und vor allem nicht alleine anbieten.

 

Digitales Aufgabenspektrum für das touristische Marketing

Digitalisierung Aufgabenteilung dwif

 

Muss jeder wirklich alles machen?

Es wäre jedoch fatal, nun in Aktionismus zu verfallen und an allen Stellschrauben ein bisschen drehen zu wollen. Vielmehr sollten sich die Akteure mit ihren begrenzten Ressourcen auf das Wesentliche konzentrieren – ganz nach dem Motto: Nicht jeder muss alles machen, aber was er macht, sollte er gut machen.

Im aktuellen dwif-Jahrbuch erfahren Sie mehr darüber, wer sich welchen Handlungsbereichen prioritär widmen sollte und was darüber hinaus sinnvoll ist, falls personelle und finanzielle Ressourcen es zulassen. Das aktuelle dwif-Jahrbuch können Sie hier bestellen.

 

Ihre Webpräsenz auf dem Prüfstand

Infoflyer Online Fitness Check dwifHaben auch Sie Interesse daran, Ihre Webpräsenz professionell unter die Lupe nehmen zu lassen? Unser dwif-Online-Fitness-Check macht deutlich, wo Handlungsbedarf besteht, welche Prioritäten Sie setzen sollten und welche Partner ins Boot geholt werden sollten.

Interessiert? Mehr erfahren Sie hier (Flyer dwif-Online-Fitness-Check).
ServiceQualität Deutschland