Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden
header news1

SWOT-Analyse Tourismus im Landkreis Fürstenfeldbruck verdeutlicht Potenziale

Mittwoch, 11. März 2015

Am Donnerstag, 05.März 2015 war das dwif zu Gast im Landratsamt Fürstenfeldbruck, um im Rahmen eines Workshops mit rund 25 Teilnehmern aus Verwaltung und Tourismus über die zukünftige touristische Positionierung des Landkreises zu diskutieren.

Der Tourismus spielt in dem im Speckgürtel von München gelegenen Landkreis aktuell noch keine große Rolle. Da der in den vergangenen Jahren durchgeführte allgemeine Leitbildprozess des Landkreises den touristische Bereich nur am Rande abbilden konnte, beauftragte das Regionalmanagement des Landkreises Fürstenfeldbruck das dwif mit einer Stärken-Schwächen-Analyse für den Tourismus und die Naherholung.

Den bislang allgemein formulierten Zielen der Implementierung eines sanften Tagestourismus und Tagungstourismus soll dadurch ein Gesicht gegeben und der Grundstein für eine weitere touristische Profilierung gelegt werden.

Hauptbestandteil der SWOT waren Expertengespräche sowie die Auswertung vorhandener Daten und Materialen. Die Ergebnisse dieser SWOT wurden im Workshop vom dwif vorgestellt, mit den touristischen Akteuren der Region diskutiert und weiterentwickelt.

Es folgt nun die Verarbeitung der diskutierten Aspekte, die Präsentation der Ergebnisse im Regionalbeirat und die abschließende Dokumentation.

 

Impressionen

dwif erstellt SWOT-Analyse für den Lankreis Fürstenfeldbruck

ServiceQualität Deutschland