Nachhaltige Mobilität

 Entwickeln Sie gemeinsam mit uns Ihre Vision!

Zukunftswerkstatt
Nachhaltig zum Ziel

Die mobile Erreichbarkeit für Gäste und eine uneingeschränkte Vor-Ort-Mobilität jenseits des eigenen PKW werden in Zukunft immer wichtiger – gerade für ländliche Destinationen.

Zum einen ändert sich das Mobilitätsverhalten der überwiegend urbanen Zielgruppen, die zunehmend ohne eigenen PKW und multimodal mit Carsharing, Fahrrad und ÖPNV unterwegs sind.

Zum anderen wächst auch im touristischen Verkehr der gesellschaftliche Druck für eine Mobilitätswende, denn die Flug- und PKW-Mobilität sind Klimasünder Nr.1 im Tourismus.
Mit unserer dwif-Zukunftswerkstatt "Nachhaltige Mobilität" bringen Sie alle relevanten Stakeholder in Ihrer Destination ins Gespräch. Denn nur gemeinsam mit Verkehrsunternehmen, Kommunen, DMO und Leistungsträger*innen können Sie zukunftsfähige Mobilitäts-Lösungen für den Tourismus schaffen.

Nutzen Sie unsere dwif-Zukunftswerkstatt!

  • Struktur und Strategie für das komplexe Thema Mobilität.
  • Relevante Partner*innen von Beginn an einbinden.
  • Mobilitätsziele für Ihre Destination gemeinschaftlich festlegen.
  • Handlungsbedarfe identifizieren und nächste Schritte definieren.

Online

01. Dezember 2021  I  10:00 - 11:00 Uhr

GÄSTELENKUNG RELOADED

Innovative & wirkungsvolle Ansätze zur Verhaltensänderung

Worum geht es?

Die Corona-Pandemie hat seit März 2020 den Bedarf für Gästelenkung in vielen Destinationen teilweise „schmerzhaft“ offengelegt. Viele DMOs und Kommunen haben sich in der Folge mit innovativen Technologien zur Messung von Besucherströmen und Overcrowding-Situationen, ihrer künftig vorausschauenden Prognose sowie den konkret notwendigen Managementmaßnahmen zur Lenkung vor Ort (Parkplatzmanagement, Rangereinsätze, Gästeinformation, Sperrungen etc.) auseinandergesetzt.

Im Fokus stand dabei immer wieder die Frage nach (Echtzeit-)Daten: Wie viele Personen halten sich gerade wo auf? Muss ich – v. a. mit Blick auf Pandemie-Auflagen oder Verkehrssicherheitsfragen – akut eingreifen? Wie können Daten für eine intelligente Vorausschau und Prognose genutzt werden? Antworten darauf lieferte auch unsere erste Online-Reihe „Gästelenkung in touristischen Destinationen“, an die wir mit diesem dwif-Impuls anknüpfen möchten.

Diesmal geht es uns um eine weitere Dimension, die für eine Gästelenkung mindestens genauso wichtig ist wie Zahlen, Daten und Fakten: Die tatsächliche Veränderung des Gästeverhaltens. Wir wenden uns daher den verhaltenspsycholgischen Aspekten der Lenkung von Menschen zu.

In unserer kostenfreien Online-Veranstaltung diskutieren wir darüber mit Verhaltenspsycholog*innen, Plattformanbieter*innen, Destinationen und praktischen Akteur*innen aus der Freizeit- und Tourismusbranche.

Sehen wir uns?

dwif-Mobilitätsradar schafft Klarheit

Das dwif-Mobilitätsradar hilft uns dabei, mit Ihnen das komplexe Thema Mobilität für Ihre Destination zu sortieren und alle relevanten Aktionsfelder systematisch auf Stärken und Schwächen sowie Handlungsbedarf hin zu sichten.

Wie genau? Mit unserem Quick-Check können wir anhand konkreter Prüffragen zu den 10 Handlungsfeldern einschätzen, wie weit Ihre Destination auf dem Weg der Umsetzung nachhaltiger Mobilität bereits ist.

dwif-Mobilitätsradar
Warten Sie nicht bis andere das Thema Mobilität für Sie entscheiden!

Wie gehen wir die Zukunftswerkstatt an?

Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt
Im Vorgespräch klären wir Ihre individuelle Ausgangssituation, besprechen das Setting und legen gemeinsam den Teilnehmer*innenkreis fest.
Das "Rundum-sorglos Paket" für Sie
Wir kümmern uns um die Vorbereitung der Zukunftswerkstatt und unterstützen Sie bei der Einladung. Unsere Expertinnen übernehmen Durchführung, Moderation und Dokumentation der Veranstaltung.
Mobilitäts-Fahrplan legt Ihre Route fest
Im Nachgang der Zukunsftwerkstatt führen wir gemeinsam eine Priorisierung der Handlungsfelder durch, sodass Ihnen zeitnah ein abgestimmter „Mobilitäts-Fahrplan“ vorliegt.

Ihre Ansprechpartnerinnen

In Sachen Mobilität im Tourismus sind Sie mit Ihren Fragen bei unseren Expertinnen genau richtig.
Schreiben Sie eine Mail, rufen Sie an oder kommen Sie (nachhaltig) vorbei!

Dr. Andrea Möller

Senior Consultant

Ich möchte Ihre Stärken und Potenzialen beleuchten und gemeinsam geeignete Umsetzungsschritte definieren.

Veronika Karrenbauer

Consultant

Mein Ziel in unserer Zusammenbarbeit: Auf das Wesentliche fokussieren und zugleich über den Tellerrand hinausblicken.

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!