Markenberatung

Wir entwickeln starke Destinationsmarken

Begehrenswert

Wir leben in Zeiten gesättigter Märkte, in denen Gäste keinen Mangel an Reisezielen oder Informationen haben. „Urlaub am Meer“ oder Themenangebote wie „Wanderurlaub“ oder „Winterferien“ zählen inzwischen als Massenprodukte. Anbieter*innen versuchen sich häufig durch einen niedrigen Preis von der Konkurrenz abzusetzen, mit zweifelhaftem bzw. wirtschaftlich oft wenig nachhaltigem Erfolg.

Für den Gast lautet die entscheidende Frage: „Warum möchte ich eigentlich genau DIESES Reiseziel besuchen?“

Destinationen müssen daher deutlich besser als bisher die Kunst beherrschen, sich aus dem Überfluss herauszuheben und an Bedeutung und Relevanz gewinnen. Sie müssen begehrlich sein und aus der Masse herausstechen, indem sie weniger mit dem ReiseZIEL werben, als vielmehr mit dem ReiseWERT bewegen.
Genau hier setzt unsere dwif-Markenberatung an: Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer erfolgreichen Destinationsmarke.
Wie wollen Sie in Zukunft wahrgenommen werden? Durch eine sinnvolle Positionierung erhalten Sie ein eindeutiges, prägnant formuliertes und glaubhaftes Versprechen Ihrer Marke.

In die Vollen

3 Schritte zu Ihrer starken Destinationsmarke

Markenanalyse

Gönnen Sie sich mit uns einen Blick zurück. Während der Markenanalyse bewegen wir uns gemeinsam mit den wichtigsten Stakeholdern tief hinein in die DNA Ihrer Destination. Wir suchen nach der unverwechselbaren, gewachsenen Identität. Ergebnis ist Ihr Markenkern, der die Werte widerspiegelt, für die Ihre Destination steht, was sie authentisch macht und worin sie fest verwurzelt ist.

Markenstrategie

Haben Sie Mut zu Fokussierung und Abgrenzung. Aufbauend auf Ihrer Identität veredeln wir Ihren Markenkern und zeigen Ihnen, mit welcher Positionierung Sie sich vom Wettbewerb abheben können. Basis sind Ihre gewachsenen und gelebten Spitzenleistungen, die auch für die Kund*innen relevant und begehrlich sind.

Markenmanagement

Von der Theorie in die Praxis: Um möglichst viele Stakeholder bei der Umsetzung mitzunehmen und die Markenstrategie mit Leben zu füllen, brauchen Destinationsmarken eine starke Führung. Um Ihnen genau dafür die richtigen Tools an die Hand zu geben, erarbeiten wir für Sie konkrete Markengrundsätze. Sie sind Ihre Leitplanken für die markenkonforme Weiterentwicklung aller Produkte und Marketingaktivitäten in Ihrer Destination.

Unser Werkzeugkoffer für die dwif-Markenberatung

Marken-Kurzcheck

Wir schätzen individuell, ehrlich und faktenbasiert Ihre Voraussetzungen für eine Markenentwicklung ein.

Bewertung der Markenstärke
Wir zeigen auf einen Blick, wo Ihre Destination in punkto Bekanntheit und Anziehungskraft im Wettbewerb steht.
Analyse der Markenlandschaft

Wir gehen der Frage nach, wie homogen bzw. heterogen Ihre Angebotsstruktur ist und leiten daraus Ansätze für die künftige Markenarchitektur ab.

Marken-Workshops
In verschiedenen Projektphasen kommen unsere erprobten Workshopformate und -tools zum Einsatz, um markenrelevante Inhalte mit möglichst vielen Stakeholdern und Kreativköpfen aus Ihrer Destination zu erarbeiten, zu diskutieren oder zu veredeln.
Einsatz der dwif-Datenwelt
Starke Destinationsmarken wachsen von innen nach außen. Das heißt: Ein großer Teil der Arbeiten generiert sich aus der Region und ihren Menschen selbst. Gezielte Marktforschung (z.B. aus dem Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus) ergänzt den Blick um eine Perspektive von außen.
Ableitung passgenauer Zielgruppen
Passend zu Ihrer Positionierung definieren wir das für Ihre Destinationsmarke und Ihre Produkte relevante und zukunftsfähige Gästeklientel, zum Beispiel auf Basis der Sinus-Milieus.
Toolkit „Markenmanagement“
Die Wahrnehmung Ihrer Destinationsmarke entsteht aus vielen einzelnen Markenkontaktpunkten. Um diese zu einem stimmigen Gesamtbild zu verbinden, stellen wir einfache, gut kommunizierbare Regeln für die operative Führung der Marke auf.
Umsetzungsbegleitung
Wir unterstützen Sie gerne in der ersten Phase der Implementierung, beispielsweise durch die Schulung von Mitarbeiter*innen und weiteren Multiplikatoren, Produktentwicklungsworkshops oder die Vertiefung des Zielgruppenverständnisses.

IHR NUTZEN

Individuelle, ehrliche & faktenbasierte Einschätzung

Fundierte & bewährte Methodik

Einbindung aller wichtigen Stakeholder

Aufbau von Begehrlichkeit & ReiseWERT

Attraktive, glaubhafte & unverwechselbare Positionierung

Effektives, umsetzungsorientiertes Markenmanagement

Success Story: #sauerlandcalling – Erfolgreiche Umsetzung der Positionierung für das Sauerland

Die Umsetzung der „Strategie 2019+“ für das Sauerland und Siegen-Wittgenstein läuft trotz der Corona-Einschränkungen auf Hochtouren. In den vergangenen beiden Jahren begleiteten wir die beiden Regionen bei ihrem Strategieprozess. Ergebnis war unter anderem erstmals eine gemeinsame Positionierung. Mit der Kampagne im Sommer 2020 #sauerlandcalling setzte die Destination Sauerland einen ersten Meilenstein auf dem Weg zur Umsetzung.
Draußen zuhause – „Deutschlands inspirierende Outdoorregion“
Eine wichtige Quintessenz des gemeinsamen Prozesses war die Anerkennung des anspruchsvollen Strukturwandels, den beide Regionen seit Jahren sehr erfolgreich meistern. Ein zentraler Teil davon: Veränderte Gästebedürfnisse führen zu einer starken Sehnsucht nach emotionalen Erlebnissen für Menschen mit (teils sehr) individuellen Lebensstilen. Die Marktführer unter den Destinationen – und damit auch die wichtigsten Wettbewerber für Sauerland und Siegen-Wittgenstein, erzeugen daher einen Sog in den Herzen potenzieller Gäste durch ein emotionales Profil, das auch in Stil & Design erkennbar ist – kurzum: sie sind eine Marke!
#sauerlandcalling: Erste Kampagne im Sinne der neuen Positionierung
Wording und Bildsprache sind konsequent nach den Markengrundsätzen ausgerichtet und unterstreichen die Kompetenz als „inspirierende Outdoorregion“. Produktideen sind nach den „Sehnsuchtsthemen“ Luft, Wasser, Weite und Wald sortiert und machen Lust auf einen Outdoorurlaub mit viel Inspirationsfaktor im Sauerland. Sei es beim Durchatmen auf einer Wander- und Radtour, als Ausflugstipps mit besonderer Fernsicht oder einem ganz speziellen Walderlebnis. Ein schöner Auftakt für den Umsetzungsprozess, liebes Sauerland-Team! Weiter so, gern auch mit den Kolleg*innen aus Siegen-Wittgenstein und viel Erfolg auf dem weiteren, spannenden Weg zu Deutschlands inspirierender Outdoorregion!
Wir haben vor Ort nachgefragt
…und ein Interview mit Thomas Weber und Jürgen Fischbach (Geschäftsführer und stv. Geschäftsführer Sauerland Tourismus e.V.) geführt. Alle Details dazu lesen Sie in unserer ausführichen News.

Ihre Ansprechpartner*innen

Haben Sie Fragen zum Thema Markenberatung und dazu, wie Sie den Weg zu einer erfolgreichen Destinationsmarke beschreiten können?
Schreiben Sie unseren Expertinnen!

Maike Berndt

Senior Consultant

Ich begleite Tourismusdestinationen und kenne ihre ganz speziellen Bedürfnisse.

Veronika Waldleben

Consultant

Mein Ziel in unserer Zusammenbarbeit: Auf das Wesentliche fokussieren und zugleich über den Tellerrand hinausblicken.

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!