• Startseite
  • News
  • Bruttoumsatz 3,53 Mrd. Euro: Heilbäder & Kurorte in Baden-Württemberg sind wichtiger Wirtschaftsfaktor

Bruttoumsatz 3,53 Mrd. Euro: Heilbäder & Kurorte in Baden-Württemberg sind wichtiger Wirtschaftsfaktor

Dienstag, 11. Juni 2019

Die 56 Heilbäder und Kurorte in Baden-Württemberg sind ein wichtiges Standbein des Tourismus. Unsere aktuelle Studie im Auftrag des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg e. V. bringt es auf den Punkt: Die Tages- und Übernachtungsgäste sorgen für einen Bruttoumsatz in Höhe von 3,53 Milliarden Euro. Eine aktuelle Broschüre fasst die wesentlichen Ergebnisse kurz und knackig zusammen.

dwif ermittelt Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Heilbäder und Kurorte in Baden-Württemberg
Tagesreisende geben im Schnitt 25,50 Euro aus

Bäderland Nummer eins: 56 Heilbäder & Kurorte in Baden-Württemberg

Rund 15 Prozent aller beim Statistischen Landesamt Baden-Württemberg gemeldeten Ankünfte sowie 23 Prozent aller Übernachtungen im Land entfallen auf die Heilbäder und Kurorte, betonte Tourismusminister Guido Wolf MdL auf einer gemeinsamen Pressekonferenz Anfang Juni 2019 mit dem Heilbäderverband Baden-Württemberg e.V.

„Mit über drei Millionen Ankünften und mehr als zwölf Millionen Übernachtungen im Jahr 2018 leisten die Heilbäder und Kurorte einen wesentlichen Beitrag zum Tourismus im Land. Auch mit Blick auf den demographischen Wandel und den anhaltenden Wellnesstrend ist der Bädertourismus ein Wachstumsmarkt mit großem Potential. Wir werden daher alles daran setzen, dass Baden-Württemberg seine Stellung als Bäderland Nummer eins beibehält und weiter ausbaut.

Deshalb ist es richtig, dass wir den Gesundheitstourismus in der neuen Tourismuskonzeption des Landes Baden-Württemberg als maßgebliches Themenfeld behandeln. Dort ist unter anderem vorgesehen, die Stellung der Heilbäder und Kurorte Marketing GmbH, die den Gesundheitstourismus landesweit vermarktet, weiter zu stärken“, so Wolf.

Hintergrundwissen: Tourismuskonzeption Baden-Württemberg – Ziellinie in Sicht!

Tourismuskonzeption Baden Wuerttemberg TeaserDie derzeit gültige Tourismuskonzeption Baden-Württemberg aus dem Jahr 2009 soll unter einer breiten Beteiligung der Tourismusakteurinnen und Tourismusakteure weiterentwickelt werden. Dazu haben wir gemeinsam mit Tourismuszukunft einen innovativen Prozess aufgesetzt, der den Zuschlag des Ministeriums der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg bekam.

In der Analysephase wurde eine Onlinebefragung durchgeführt, an der sich über 550 Akteurinnen und Akteure des Landes beteiligten. Darüber hinaus wurden 25 Expert*innengespräche durchgeführt, darunter auch mit dem Justizminster und den tourismuspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen. Zwischenergebnisse werden regelmäßig über das Tourismusnetzwerk Baden-Württemberg kommuniziert, das auch als Plattform zu Diskussion genutzt wird. Die Tourismuskonzeption soll in der ersten Jahreshälfte 2019 fertiggestellt werden. Ziellinie in Sicht!

Ich möchte mehr erfahren!

 

dwif-Wirtschaftsfaktor Tourismus ermittelt Fakten zum Gesundheitstourismus

Der Bruttoumsatz im Gesundheitstourismus lag nach unseren Berechnungen in Baden-Württemberg im Jahr 2017 bei 3,53 Mrd. Euro. Im Wesentlichen setze sich der Gesamtumsatz in den Heilbädern und Kurorten aus den Einnahmen der gewerblichen Betriebe (Hotels, Gasthöfe, Pensionen etc.) in Höhe von 1,8 Mrd. Euro und den Einnahmen aus Tagesreisen in Höhe von 1,45 Milliarden Euro zusammen. Hinzu kommen der Bruttoumsatz von Dauercampern und Reisemobilisten (57 Mio. Euro), von Privatvermietern (126 Mio. Euro) und von Bekannten- und Verwandtenbesuchen (115 Mio. Euro).

Hieraus ergebe sich für die 56 Heilbäder und Kurorte im Land ein Einkommens- und Beschäftigungsäquivalent von 58.980 nicht exportierbaren Arbeitsplätzen, die sich überwiegend im ländlichen Raum befänden, resümiert Fritz Link, Präsident des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg e.V., weshalb sich der Heilbäderverband seit Jahrzehnten für den Erhalt dieser Arbeitsplätze einsetzt.

Die neue Tourismuskonzeption des Landes Baden-Württemberg wird vorsehen, dass die Heilbäder und Kurorte Marketing GmbH künftig das Themenfeld Gesundheitstourismus federführend im landesweiten Tourismusmarketing vertritt.

 

Mehr erfahren

Wirtschaftsfaktor Tourismus Heilbaeder BaWue dwif CoverUnsere Studie im Auftrag des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg e.V. steht als kostenfreier Download zur Verfügung. Neben den Fakten zum Wirtschaftsfaktor Tourismus erfahren Sie unter anderem wichtige Informationen zu den Ergebnissen einer aktuellen Motiv- und Zielgruppenanalyse.

Download

Informationen zum dwif-Wirtschaftsfaktor-Tourismus

dwif Wirtschaftsfaktor TeaserHaben auch Sie Interesse an Ergebnissen zum dwif-Wirtschaftsfaktor Tourismus für Ihre Stadt oder Ihre Region und möchten die Daten & Fakten öffentlichkeitswirksam publizieren?

Ich möchte mehr erfahren!

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden